Zuchtbericht 08.01.2010

Zuchtbericht vom 08.01.2010

Betta channoides

Ich habe im Aquarium zwei Weibchen und zwei Männchen, es war abzusehen, das sich bei einem Paar etwas tut. Ein Weibchen bekam ausgeprägte Laichstreifen (Senkrecht am Körper verlaufende dicke Linien), nach einiger Zeit entfaltete ein Männchen seine prachtvolle Färbung, es dauerte nun nicht mehr lang und es begann wie bei Betta albimarginata, die beiden umschlungen sich und das Weibchen ließ seine Eier ab. Dieses Schauspiel wiederholte sich den ganzen Tag, am späten Abend dann waren die beiden fertig, auch hier denke ich, das das Männchen eine Vielzahl der Eier gefressen hat, da es so viele gar nicht in seinem Kehlsack unterbringen kann. Nach der Paarung hat das Männchen sich ein Versteck gesucht und kauert, unscheinbar gefärbt, dort am Boden, auch das Weibchen hat nach der Paarung  seine normale Färbung zurückbekommen, Nun heißt es abwarten was nach ca. 12 Tagen schlüpfen wird.

 

Aus dieser Zucht ist leider nichts geworden, auch meine Elterntiere habe ich mittlerweile verloren, ich schau mich gerade nach neuen Tieren um, es ist aber sehr schwer an diese Bettaart heranzukommen.


Aktualisiert am: 16.01.17 01:27:02